bei Mausi

  Startseite
    Gedichte
    Immer aktuelle Themen...
    Info des Tages
    interessante Links
    eine interessante Zahl
    Kalenderblatt
    lesenswerte Fakten
    Lustiges
    Multiple Sklerose
    Nachdenkliches
    nicht ganz unnützes Wissen
    Powerpointdateien
    privates
    Rabenschwarzer Humor
    Rezepte
    Sachgeschichten
    Spruch des Tages
    Zitat des Tages
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    indianwinter

    indiatours
   
    koorosh

   
    sithenski

   
    marie-adel-verpflichtet

    crazylilly
   
    mirco-reisen

    maedchenwelt
    jenni-testets
    - mehr Freunde




  Links
   Kellya
   Klabauterkelly
   Kelly
   Isi MS-Liste
   Mattes
   meine Lachgruppe
   Irmgard
   Helga Kincl
   Renate
   Pe's Ratgeber zur MS
   Pe's MS-liste
   Schmuck handgearbeitet
   Ute
   Weblog für MS-Betroffene



http://myblog.de/mausihelga

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kotelett mit Kartoffelstampf

Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder
Sonntagsessen in 30 Minuten - gibt's ja gar nicht? Doch! Wir haben dieses Rezept für dich entdeckt, mit zartem Fleisch, fluffigem Kartoffelstampf und einer fruchtig-herben Soße.

Zutaten für 4 Personen:
1 Knollensellerie (à ca. 600 g)
350 g mehligkochende Kartoffeln
1 kleiner Kopf Friséesalat
1 EL Öl
4 Schweinestielkoteletts (à ca. 200 g)
4 EL Balsamico-Essig
3 EL rotes Johannisbeergelee
2 Zweig/e Thymian
Salz, Pfeffer, Muskat
200 g Schlagsahne
50 g Butter
Alufolie
1 Schalotte
5 EL heller Essig (z. B. Sherry-Essig)
100 ml Apfelsaft
1 TL Dijonsenf
Senf, Pfeffer
100 ml Öl (Am besten kalt gepresstes Öl , z. B. Olivenöl, Rapsöl, Nussöl nehmen)

Zubereitung:
1. Das Dressing mit dem Stabmixer mixen: 1 Schalotte schälen und klein schneiden. Mit 5 EL hellem Essig (z. B. Sherry-Essig), 100 ml Apfelsaft, 1 TL Dijonsenf, etwas Salz und Pfeffer pürieren, dabei 100 ml Öl (für Salatdressings am besten kalt gepresste Öle, wie z. B. Olivenöl, Rapsöl, Nussöl nehmen) untermixen.
2. Für den Stampf Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. In einem Topf mit heißem Wasser bedecken und zugedeckt ca. 15 Minuten weich kochen.
3. Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Koteletts eventuell waschen, trocken tupfen und ca. 2 Minuten von jeder Seite kräftig anbraten. In eine ofenfeste Form legen, im heißen Ofen ca. 3 Minuten weitergaren.
5. Bratsatz in der Fleischpfanne mit Essig und 1⁄4 l Wasser ablöschen. Gelee einrühren und aufkochen. Thymian waschen und in die Soße geben. Soße ca. 3 Minuten einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
6. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Sahne und Butter erhitzen. Sellerie und Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Sahnemix nach und nach mit dem Kartoffelstampfer unter das Gemüse musen. Mit Salz und Muskat würzen. Salat mit Dressing mischen. Mit Koteletts, Soße und Stampf anrichten.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
13.8.17 08:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung