bei Mausi

  Startseite
    Gedichte
    Immer aktuelle Themen...
    Info des Tages
    interessante Links
    eine interessante Zahl
    Kalenderblatt
    lesenswerte Fakten
    Lustiges
    Multiple Sklerose
    Nachdenkliches
    nicht ganz unnützes Wissen
    Powerpointdateien
    privates
    Rabenschwarzer Humor
    Rezepte
    Sachgeschichten
    Spruch des Tages
    Zitat des Tages
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    koorosh

   
    sithenski

   
    marie-adel-verpflichtet

    crazylilly
   
    mirco-reisen

    maedchenwelt
   
    jenni-testets

   
    shabbyupcycling

    - mehr Freunde




  Links
   Kellya
   Klabauterkelly
   Kelly
   Isi MS-Liste
   Mattes
   meine Lachgruppe
   Irmgard
   Helga Kincl
   Renate
   Pe's Ratgeber zur MS
   Pe's MS-liste
   Rosemarie
   Schmuck handgearbeitet
   Ute
   Weblog für MS-Betroffene



http://myblog.de/mausihelga

Gratis bloggen bei
myblog.de





23.4.17 14:12


23.4.17 14:09


23.4.17 14:06


23.4.17 14:05


Powerpoint-Datei: Die Bierkur (3.93 MB)

>>>>>>

Also diese Bierkur würde ich mir doch durchaus auch gefallen lassen
23.4.17 14:03


Zeitspanne

Eine Frau zu ihrem Mann:
„Früher warst du glücklich, wenn du mich bloß ein paar Stunden am Tag sehen konntest.“
Er:
„Daran hat sich nichts geändert!“

23.4.17 12:19


23.04.2017

16. Kalenderwoche, 113. Tag des Jahres

Noch 252 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Adalbert, Georg, Gerhard

HISTORISCHE DATEN

2015 - Der Bundestag verschärft die Anti-Terror-Gesetze. Unter Strafe stehen künftig die Ausreise von gewaltbereiten Islamisten und die Finanzierung von Terrorismus. Dschihadisten kann der Personalausweis entzogen werden.

2014 - Portugal kehrt nach dreijähriger Abstinenz erfolgreich an die Kapitalmärkte zurück. Bei einer Auktion zehnjähriger Staatsanleihen sammelt das Land 750 Millionen Euro bei Investoren ein.

2012 - Die EU setzt ihre Sanktionen gegen Myanmar größtenteils aus. Die Union will damit den Demokratisierungsprozess fördern.

2002 - Der Backkonzern Kamps gibt seinen Widerstand gegen die Übernahme durch den weltgrößten Nudelhersteller Barilla auf.

1992 - Die englische Prinzessin Anne wird nach 18-jähriger Ehe von ihrem Mann Mark Phillips geschieden.

1976 - Der "Palast der Republik" wird auf dem Platz des ehemaligen Stadtschlosses in Ost-Berlin eröffnet.

1967 - Das sowjetische Raumschiff "Sojus 1" wird in die Erdumlaufbahn geschossen. Kosmonaut Wladimir Komarow stirbt am 24. April bei der Rückkehr zur Erde, als sich der Fallschirm des Raumschiffs nicht öffnet.

1961 - Über den Sender UKW-West werden Autofahrer in Deutschland erstmals über Verkehrsstaus auf den Autobahnen informiert.

997 - Der Heilige Adalbert, Bischof von Prag, wird während der Missionierung des Preußenlandes am Frischen Haff erschlagen.

AUCH DAS NOCH

2010 - dpa meldet: Ein ganz besonderes Wien-Souvenir bietet der Tierpark Schönbrunn Hobbygärtnern: Unter dem Namen "Elefantenglück" verkauft der Zoo den Dung seiner Dickhäuter eimerweise als Gartendünger. Ein Fünf-Liter-Kübel kostet 3,50 Euro plus Pfand - garantiert luftdicht verschlossen. Die Elefanten Drumbo, Tonga, Mongu, Numbi und Kibo sorgen jeden Tag für mindestens 30 Eimer frischen Nachschub.

GEBURTSTAGE

1977 - Kal Penn (40), amerikanischer Schauspieler ("Dr. House")

1957 - Dominique Horwitz (60), deutscher Schauspieler ("Verrückt nach Paris"), Regisseur und Sänger

1947 - Reinhard Schwabenitzky (70), österreichischer Regisseur (TV-Serien "Tour de Ruhr", "Büro, Büro"), Autor und Produzent

1902 - Halldór Laxness, isländischer Schriftsteller ("Das Fischkonzert"), Nobelpreis für Literatur 1955, gest. 1998

1897 - Lucius D. Clay, amerikanischer General, 1947 bis 1949 Militärgouverneur in der amerikanischen Zone in Deutschland, Initiator und verantwortlich für die Einrichtung der "Berliner Luftbrücke" 1948-1949, gest. 1978

TODESTAGE

2007 - Boris Jelzin, russischer Politiker, Staatspräsident Russlands 1991-1999, geb. 1931

1986 - Otto Preminger, amerikanischer Filmregisseur ("Bonjour Tristesse"), geb. 1905
23.4.17 10:39


Kräuter-Schweinefilet mit Leipziger Allerlei und Röstkartoffeln

,
Bevor das frühlingshafte Sonntagsessen servierbereit ist, das zart gebratene Fleisch in frischen Kräutern wenden. Köstlich!

Zutaten für 4 Personen:
1 kg kleine, festkochende Kartoffeln
Salz
1 (ca. 800 g) dickes Schweinefilet
4 EL Öl
Pfeffer
2–3 Möhren
250 g grüner Spargel
1 (ca. 350 g) Kohlrabi
150 g tiefgefrorene Erbsen
50 g Butter
50 g Mehl
350 ml Milch
300 ml Gemüsebrühe
geriebene Muskatnuss
1 Bund Petersilie
1/2 Topf Kerbel

Zubereitung:
1. Kartoffeln schälen, in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten köcheln. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen, halbieren. 2 EL Öl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 4–5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten medium braten. Pfanne mit dem Bratsatz beiseitestellen
2. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Kohlrabi schälen in Streifen schneiden. Erbsen in einer Schüssel mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen, ca. 5 Minuten ziehen, dann abtropfen lassen
3. Möhren, Spargel und Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Inzwischen Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zugeben, anschwitzen. Mit Milch und Brühe ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spargel-Mischung abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und mit den Erbsen in die Soße geben
4. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Bratsatz vom Fleisch erneut erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden 5–6 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Etwas zum Garnieren beiseitelegen. Übrige Blättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne schwach erhitzen, vom Herd nehmen. Kräuter zugeben, ca. 1/2 Minute andünsten. Fleisch herausnehmen, in den Kräutern wenden. Leipziger Allerlei aufkochen. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln und Leipziger Allerlei anrichten, mit übrigen Kräutern garnieren

Zubereitungszeit: 40 Minuten
23.4.17 08:22


Keine Macht ist stark genug, um von Dauer zu sein, wenn sie unter Furcht wirkt.
Cicero

23.4.17 08:18


Ein Bratscher und ein Cellist stehen auf einem sinkenden Schiff. Cellist: "Hilfe, ich kann nicht schwimmen." Bratscher: "Keine Angst, tu einfach so als ob."

23.4.17 08:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung